Drittes Saisontor für Kerschbaumer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Arminia Bielefeld feiert am 15. Spieltag der 2. Deutschen Bundesliga den nötigen Sieg bei Schlusslicht Kaiserslautern, um an der Liga-Spitze dranzubleiben: Die Gäste feiern ein 2:0 am Betzenberg.

Voglsammer (27.) bringt die Arminia verdient in Führung, nach der Pause kommen die Roten Teufel besser in die Partie. Die Entscheidung führt der Niederösterreicher Konstantin Kerschbaumer, der durchspielt und in der 87. Minute Gelb sieht, in der vierten Minute der Nachspielzeit mit einem Konter herbei.

Es ist das dritte Saisontor für die Leihgabe vom FC Brentford. Auch Prietl steht bei den Gästen 90 Minuten am Platz, während auf der Gegenseite Mwene und Vucur über die gesamte Distanz werken.

Die Ausgangslage wird für Kaiserslautern noch schlechter, weil der Vorletzte Greuther Fürth einen überraschend deutlichen 4:0-Heimerfolg über den FC St. Pauli feiert. Wittek (33.) und Raum (45.) sorgen schon vor der Pause für die Führung, die nach dem Gelb-Rot-Ausschluss gegen Nehrig (63.) durch Narey (72.) und Green (79.) noch deutlicher wird. Gugganig spielt bei den Kleeblättern durch.

Erzgebirge Aue und der VfL Bochum trennen sich 1:1. Stöger und Hinterseer sind bei den Gästen 90 Minuten am Platz, bei den Violetten macht es ihnen Wydra gleich.

Bielefeld ist Sechster mit 22 Punkten, auf den Aufstiegs-Relegationsplatz fehlen vier Zähler. St. Pauli ist Achter (20 Punkte), Aue Zehnter (19), Bochum 15. (17).

Textquelle: © LAOLA1.at

Mönchengladbach feiert Heimsieg über Bayern München

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare