Kaiserslautern holt nur einen Punkt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Chancen des 1. FC Kaiserslautern auf den Klassenerhalt in der zweiten deutschen Bundesliga schwinden. Das Schlusslicht kommt am 29. Spieltag daheim gegen Jahn Regensburg zu einem 1:1 und hat somit fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Benedikt Saller sorgt bereits in der sechsten Spielminute für die Führung der Gäste aus Regensburg, Sebastian Andersson gleicht aus (73.). Bei den Gastgebern spielt ÖFB-Legionär Philipp Mwene durch.

Arminia Bielefeld spielt in Ingolstadt 2:2. Stefan Kutschke (59.) und Robert Leipertz (62.) treffen für den FCI, Fabian Klos (61.) und Andreas Voglsammer (77.) sorgen für den jeweiligen Ausgleich der Arminen, bei denen Manuel Prietl über die volle Spielzeit am Rasen steht, Konstantin Kerschbaumer fehlt gelbgesperrt.

Eintracht Braunschweig und Dynamo Dresden trennen sich durch Treffer von Haris Duljevic (8.) bzw. Philipp Hofmann (23.) 1:1. Sascha Horvath steht in der Startelf der Gäste.

Textquelle: © LAOLA1.at

Schnappt sich RB Salzburg PSG-Talent Abdourahmane Barry?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare