Kein Sieger im 2.-Liga-Kracher

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aufsteiger Holstein Kiel hat die Tabellenführung in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt. Im direkten Duell mit dem Verfolger Fortuna Düsseldorf reichte den "Störchen" am Samstag ein 2:2 (0:1), um weiter einen Punkt vor dem seit nun schon fünf Spielen sieglosen Tabellenzweiten zu bleiben.

Nutznießer des Remis war der Tabellendritte 1. FC Nürnberg, der am Samstag durch einen 1:0-(0:0)-Heimsieg gegen den SV Sandhausen den Abstand zum Spitzenduo weiter verkürzte. Nur noch drei Zähler fehlen dem Klub von Georg Margreitter, Lukas Jäger und Ersatztormann Johannes Kreidl auf Kiel.

Am anderen Ende der Tabelle musste die von Ex-Admira-Trainer Damir Buric betreute SpVgg Greuther Fürth mit dem 0:2 beim Tabellensiebenten in Duisburg einen Rückschlag hinnehmen. Damit blieb der Arbeitgeber von ÖFB-Legionär Lukas Gugganig Vorletzter.

Textquelle: © APA

Morddrohungen gegen zwei Bundesliga-Schiedsrichter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare