Kaiserslautern und Braunschweig trennen sich 1:1

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Abschluss der vierten Runde der zweiten deutschen Bundesliga trennen sich der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden.

Onel Hernandez bringt die Gäste in der 27. Minute in Führung. Zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit erzielt Gervane Kastaneer den Ausgleich für Kaiserslautern.

Bei den Gastgebern spielen Philipp Mwene und Stipe Vucur durch. Kaiserslautern liegt mit nur zwei Punkten an der vorletzten Stelle. Braunschweig ist Neunter (6 Punkte).


Textquelle: © LAOLA1.at

Transfergerüchte: Diese Transfers könnten noch passieren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare