St. Pauli schlägt Tabellenführer Kiel

Aufmacherbild Foto:
 

Der FC St. Pauli entscheidet das Spitzenspiel der 7. Runde der 2. deutschen Bundesliga gegen Tabellenführer Holstein Kiel mit 1:0 für sich.

Das Goldtor erzielt Flum in der 41. Minute. Bei Kiel sieht Hermann (83.) Gelb-Rot, Niklas Hoheneder wird in der 89. Minute eingewechselt. Damit thront zumindest bis Mittwoch ein neues Team an der Spitze: SV Sandhausen.

Ohne den weiterhin an einem Muskelbündelriss laborierenden Kapitän Stefan Kulovits besiegt Sandhausen Union Berlin durch ein Paqarada-Tor (55.) mit 1:0. Beim Hauptstadt-Klub feiert Christoph Schösswendter sein Liga-Startelf-Debüt.

Der Ex-Rapidler wird in der 68. Minute ausgewechselt, Philipp Hosiner spielt bis zur 64. Minute. Christopher Trimmel sitzt nur auf der Ersatzbank.

Schlusslicht Kaiserslautern unterliegt Erzgebirge Aue mit 0:2 und wartet weiter auf den ersten Sieg. Bertram erzielt einen Doppelpack (30., 48.), ÖFB-Legionär Dominik Wydra spielt bei den Gästen durch. Philipp Mwene wird bei Lautern in der 73. Minute eingewechselt.

Bundesliga-Absteiger Ingolstadt kommt nicht über ein 2:2 gegen Duisburg hinaus.

Sandhausen könnte am Mittwoch noch sowohl von Darmstadt als auch von Fortuna Düsseldorf vom ersten Platz abgefangen werden. Wahl (42., 52.) bzw. Tashchy (16., 54.) treffen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Comeback von Zlatko Junuzovic steht weiter in den Sternen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare