Kaiserslautern-Abstieg so gut wie besiegelt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der 1. FC Kaiserslautern wird sich in dieser Saison wohl aus der zweiten deutschen Bundesliga verabschieden müssen.

Am Sonntag setzt es für die Roten Teufel in der 31. Runde durch ein Tor von Erich Berko (79.) eine 0:1-Heimniederlage gegen Dynamo Dresden. Damit fehlen dem Schlusslicht drei Runden vor Saisonende weiterhin acht Punkte auf den Relegationsplatz, den derzeit St. Pauli innehat.

Philipp Mwene sieht bei Lautern in der 40. Minute die Gelbe Karte und wird in der 72. Minute ausgewechselt.

Tabellenführer Fortuna Düsseldorf feiert dank Toren von Rouwen Hennings (7.), Niko Gießelmann (39.) und Robin Bormuth (65.) einen klaren 3:0-Heimsieg über den FC Ingolstadt.

Der MSV Duisburg fährt einen 3:1-Sieg bei Erzgebirge Aue ein. Kevin Wolze (56./Elfmeter), Borys Tashchy (64.) und Dimitrij Nazarov (83.) treffen für die Gäste, Kevin Wolze betreibt Ergebniskosmetik (90./Elfmeter). Dominik Wydra wird bei Aue in der 31. Minute aufgrund schwacher Leistung ausgewechselt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg: Freund-Update zu Interesse an Zlatko Junuzovic

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare