Tabellenführer Nürnberg kassiert Heimpleite

Tabellenführer Nürnberg kassiert Heimpleite Foto: © getty
 

Tabellenführer 1. FC Nürnberg muss sich in der 25. Runde der zweiten deutschen Bundesliga dem Nachzügler Greuther Fürth mit 0:2 geschlagen geben.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit bringt Khaled Narey die Gäste in Führung (49.), in der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgt Steininger für die Entscheidung. Die ÖFB Legionäre Georg Margreitter (FCN) und Lukas Gugganig (Fürth) spielen beide durch.

Für die "Kleeblätter" sind es drei wichtige Punkte im Abstiegskampf, Nürnberg könnte am Sonntag die Tabellenführung an Düsseldorf verlieren.

Aufsteiger Holstein Kiel bleibt weiterhin im Rennen um den Bundesliga-Aufstieg und fertigt Tabellennachbar Duisburg mit 5:0 ab. Kinsombi und Drexler sorgen für eine 2:0-Pausenführung, Schindler, Czichos und Nauber (Eigentor) stellen den Endstand her. Niklas Hoheneder (Kiel) und Christian Gartner (Duisburg) sitzen 90 Minuten auf der Bank.

Sandhausen (Stefan Kulovits bis zur 61. Minute) und Erzgebirge Aue trennen sich mit 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..