Bochum neuer Zweiter nach Sieg gegen Heidenheim

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Auftakt des 13. Spieltags in der zweiten deutschen Bundesliga schlägt der VfL Bochum den 1. FC Heidenheim souverän mit 3:0.

Die Hausherren erwischen einen Start nach Maß und gehen nach 17 Spielminuten durch Danny Blum in Front. In der 33. Spielminute ist es Goalgetter Simon Zoller, der mit seinem siebten Saisontreffer die 2:0-Führung zugunsten der Bochumer herstellt.

Den 3:0-Endstand stellt der kurz zuvor für Robert Zulj eingewechselte Thomas Eisfeld per wunderschönem direkten Freistoß her (90.+3). Konstantin Kerschbaumer auf Seiten der Heidenheimer sitzt über die volle Spielzeit nur auf der Bank.

In der zweiten Abendpartie trennen sich Jahn Regensburg und Hannover 96 0:0.

Die beste Chance der Partie vergibt Hannover-Verteidiger Franke, der einen Kopfball an die Unterkante der Latte setzt (66.).

Bochum springt mit dem klaren Erfolg und nun 23 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz, Heidenheim steht mit 19 Punkten auf Platz sieben. Hannover und Regensburg sind mit jeweils 17 Zählern Neunter bzw. Zehnter.

2. Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Vor U20-WM in Kanada: ÖEHV-Testspiel gegen Deutschland abgesagt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..