Nürnberg dreht Partie gegen Bochum

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der 1. FC Nürnberg kann zum Abschluss des 7. Spieltags der 2. Deutschen Bundesliga nachziehen.

Die Franken bezwingen den VfL Bochum im eigenen Stadion mit 3:1 und schieben sich somit mit 13 Punkten auf Rang 4, nur einen Punkt hinter Sandhausen und Darmstadt bzw. drei hinter Tabellenführer Düsseldorf.

Diamantakos (13.) bringt die Gäste per Elfer in Führung, doch Löwen (28.), Behrens (52.) und Ishak (86.) drehen das Match.

Bochum (Stöger 90, Hinterseer ab 83.) liegt mit sieben Zählern nur auf Platz 14.


Textquelle: © LAOLA1.at

Altach nach Rassismus-Eklat im Cup: "Das war Wahnsinn!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare