Rafael Benitez gibt Job aus Angst auf

Rafael Benitez gibt Job aus Angst auf Foto: © getty
 

Rafael Benitez setzt seinem lukrativen Engagement als Trainer des chinesischen Erstligisten Dalian Professional ein Ende. Wie der 60-jährige Spanier auf seiner eigenen Homepage mitteilt, verlässt er das Reich der Mitte aufgrund der anhaltendenden Corona-Pandemie.

"Leider hat Covid-19, wie so viele Dinge im letzten Jahr, unser Leben und unsere Projekte verändert. Von heute an werden sowohl mein Trainerstab als auch ich leider nicht mehr den Dalian Professional F. C. trainieren", verkündet Benitez: "Die Pandemie ist immer noch da, für uns alle, und die Unterstützung unserer Familien war eine Priorität, als wir diese Entscheidung getroffen haben."

Laut mehreren Medienberichten soll Benitez umgerechnet 13,5 Millionen Euro pro Jahr in China verdient haben. Seit Juli 2019 stand der einstige Coach von Liverpool, Real Madrid und Napoli in 37 Pflichtspielen an der Seitenlinie von Dalian.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..