Arnautovic fehlt bei SIPG-Gruppensieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marko Arnautovic und Shanghai SIPG dürfen in der 13. Runde vorzeitig den Gruppensieg der Gruppe B in der chinesichen Super League bejubeln. Einen Spieltag vor Schluss der Hauptrunde siegt SIPG gegen Verfolger Beijing Guoan mit 1:0.

Arnautovic wird beim Duell der beiden Spitzenteams der Gruppe B geschont und sieht von der Bank aus, wie der Brasilianer Hulk in Minute 44 vom Elferpunkt für den einzigen Treffer der Partie sorgt. Ex-Salzburg-Goalgetter Alan ist bei dem Gegner aus Peking bis zur 62. Minute im Einsatz.

In der Meisterschaftsrunde der Super League wartet nun im Achtelfinale der Vierte der Abschlusstabelle von Gruppe A.

Textquelle: © LAOLA1.at

Suarez-Abgang: Lionel Messi schießt erneut gegen FC Barcelona

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare