Norwegens Damen-Team bekommt Männer-Prämie

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Norwegens Frauen-Nationalteam darf sich über eine Verdoppelung der Prämien freuen. Nach der am Samstag vom Verband präsentierten Vereinbarung werden die Frauen den Männern gleichgestellt.

Ihre Prämien werden auf 6 Millionen Kronen (rund 640.000 Euro) angehoben. Möglich wird dies auch durch einen Beitrag des Männer-Teams, das auf 550.000 Kronen (rund 59.000 Euro) verzichtet.

"Norwegen ist ein Land, in dem die Gleichberechtigung sehr wichtig ist", erklärt Joachim Walltin, der Chef der Spielergewerkschaft. "Das Gefühl, wirklich respektiert zu werden, ist wichtig für die Frauen."

Vize-Europameister Dänemark hat zuletzt die freundschaftliche Neuauflage des Frauen-EM-Finales gegen die Niederlande nach einem finanziellen Disput abgesagt.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at

Dänisches Frauen-Fußballnationalteam tritt in den Streik

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare