Große Show! Messi schießt Argentinien zur WM

Aufmacherbild Foto:
 

Argentinien fährt zur WM 2018!

Am letzten Spieltag der Qualifikation feiert die Albiceleste einen 3:1-Sieg in Ecuador und sichern sich somit das Ticket für Russland. Zum Matchwinner und Held der Nation wird Lionel Messi. Der Superstar des FC Barcelona erzielt nach dem frühen Gegentreffer durch Ibarra (1.) alles drei Tore (12., 20., 62.) der Argentinier.

Neben dem schon qualifizierten Brasilien löst zudem Uruguay als Zweiter vor Argentinien das WM-Ticket, nachdem es daheim mit 4:2 gegen Bolivien gewinnt. Das vierte und letzte Direktticket nach Russland sichert sich Kolumbien mit einem 1:1 in Peru. Die Peruaner landen auf dem fünften Platz und kommen ins Playoff mit Ozeanien-Sieger Neuseeland.

Dagegen scheidet Copa-America-Sieger Chile nach einer 3:0-Auswärtsniederlage gegen Tabellenführer Brasilien aus.

Vor dem letzten Spieltag lag die Mannschaft noch auf dem dritten Tabellenplatz. Paraguay, das bei einem Sieg auf dem Playoff-Platz gelandet wäre, schießt sich mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Tabellenschlusslicht Venezuela ins Aus.

Von den zehn Mannschaften in der Tabelle waren vor dem letzten Spieltag nur Venezuela, Ecuador und Bolivien bereits aus dem Rennen um die WM-Tickets.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB: Wie wird man eigentlich Landesfürst?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare