Russland-Pechvogel Dzagoev wohl vor Gruppen-Aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Russlands Hoffnungsträger Alan Dzagoev könnte die Heim-Weltmeisterschaft mit etwas Pech nach nur 24 Spielminuten zu Ende sein.

Der "Sbornaja"-Star wird nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel, die er sich in der Anfangsphase des WM-Auftaktspiels gegen Saudi-Arabien (Spielbericht) zuzuog, rund 10 Tage ausfallen, das verrät Teamkollege Aleksandr Golovin.

Das Spiel gegen Ägypten am Dienstag steht damit außer Frage, auch ein Antreten beim Gruppenabschluss gegen Uruguay am 25. Juni erscheint unwahrscheinlich.

Der Marokkaner Nordin Amrabat muss nach einer Gehirnerschütterung das Gruppenspiel der Nordafrikaner gegen Portugal am Mittwoch auslassen.

Russlands Spielplan in der Gruppe A>>>


Gruppe A: Russland - Saudi-Arabien 3:0

Bild 1 von 13 | © getty
Bild 2 von 13 | © getty
Bild 3 von 13 | © getty
Bild 4 von 13 | © getty
Bild 5 von 13 | © getty
Bild 6 von 13 | © getty
Bild 7 von 13 | © getty
Bild 8 von 13 | © getty
Bild 9 von 13 | © getty
Bild 10 von 13 | © getty
Bild 11 von 13 | © getty
Bild 12 von 13 | © getty
Bild 13 von 13 | © getty

Textquelle: © LAOLA1.at

Frankreich atmet nach Stotterstart gegen Australien auf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare