James stiehlt Lewandowski die Show

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach 12 Jahren WM-Abstinenz wollte es die talentierte polnische Auswahl endlich schaffen und erstmals seit 1986 wieder die K.o.-Phase einer WM-Endrunde erreichen.

Dafür, dass der Traum bereits nach zwei Spielen geplatzt ist, ist vor allem einer verantwortlich, der seinem großen Vereinskollegen die Show gestohlen hat - James Rodriguez.

Die Weltmeisterschaft ist sein Turnier. Sein Stern ging bei der Großveranstaltung vor vier Jahren auf, als der damalige Torschützenkönig (6 Tore) den meisten vor allem mit dem schönsten Treffer des Turniers in Erinnerung geblieben ist. Er nutzte die große Bühne, wagte im Anschluss den Schritt vom ambitionierten AS Monaco zum noch etwas ambitionierteren Real Madrid und gewann zweimal die Champions League.

Mittlerweile spielt der 26-Jährige bei den Bayern, wo er sich nach holprigem Start zu einem echten Leistungsträger entwickelt hat.

"Ich hoffe, du erinnerst dich an meine Tore in Russland"

Robert Lewandowski, der seit Jahren maßgeblich und eindrucksvoll zum Erfolg des FC Bayern beiträgt, spielt indes im Nationalteam-Dress nicht so leichtfüßig auf, wie sein kolumbianischer Teamkollege.

Im Klub unantastbar, durfte sich der Goalgetter nach Polens Auftaktniederlage von den heimischen Medien und Fans, wie auch seine restlichen Kollegen, einiges anhören: "Lewandwoski war in der ersten Halbzeit wohl gar nicht auf dem Feld", meckerte beispielsweise Maciej Szczesny, TV-Kommentator und Vater von Team-Keeper Wojciech.

Nach der Auslosung im Dezember 2017 gab sich Lewandowski auf Twitter gegenüber seinem neuen Mannschaftskameraden noch selbstbewusst: "Ich erinnere mich an deine tollen Treffer bei der letzten WM. Ich hoffe du wirst dich an meine in Russland erinnern."

Nach dem Spiel zeigte der 29-Jährige dann aber wehmütig: "Vielleicht ist das alles, was wir tun konnten. Wir müssen ehrlich sein, wir haben ja nicht nur um ein Haar verloren."

Die Quote gibt ihm recht

Tatsächlich glänzte Lewandowski im Nationalteam-Dress aber nur selten, was zum Teil auch mit mangelnder Unterstützung seiner Mitspieler zu tun hat. Bei den großen internationalen Turnieren netzte der dreifache Bundesliga-Torschützenkönig in zehn Spielen lediglich zwei Mal – je ein Tor bei der EM 2012 und 2016.

James hingegen war nun an zehn der letzten 14 WM-Tore seiner Kolumbianer direkt beteiligt. Mit sechs Toren hat er nicht nur mehr Treffer als jeder andere Spieler in den vergangenen beiden Weltmeisterschaften, sondern mit vier Assists auch die meisten Vorlagen.

"Ich bin bereit für das nächste Spiel. Wir werden gut vorbereitet sein und in die nächste Runde kommen", ist sich der kolumbianische Vize-Kapitän sicher.

Im Duell mit dem Senegal am kommenden Donnerstag geht es nicht nur um den Aufstieg ins Achtelfinale, bei einem Sieg winkt - sollte Polen nicht auch noch Japan erliegen - sogar der Gruppensieg.

Die besten Bilder vom 11. WM-Tag:

Bild 1 von 56 | © getty

Gruppe H: Polen - Kolumbien

Bild 2 von 56 | © getty
Bild 3 von 56 | © getty
Bild 4 von 56 | © getty
Bild 5 von 56 | © getty
Bild 6 von 56 | © getty
Bild 7 von 56 | © getty
Bild 8 von 56 | © getty
Bild 9 von 56 | © getty
Bild 10 von 56 | © getty
Bild 11 von 56 | © getty
Bild 12 von 56 | © getty
Bild 13 von 56 | © getty
Bild 14 von 56 | © getty
Bild 15 von 56 | © getty
Bild 16 von 56 | © getty
Bild 17 von 56 | © getty
Bild 18 von 56 | © getty
Bild 19 von 56 | © getty
Bild 20 von 56 | © getty

Gruppe H: Japan - Senegal

Bild 21 von 56 | © getty
Bild 22 von 56 | © getty
Bild 23 von 56 | © getty
Bild 24 von 56 | © getty
Bild 25 von 56 | © getty
Bild 26 von 56 | © getty
Bild 27 von 56 | © getty
Bild 28 von 56 | © getty
Bild 29 von 56 | © getty
Bild 30 von 56 | © getty
Bild 31 von 56 | © getty
Bild 32 von 56 | © getty
Bild 33 von 56 | © getty
Bild 34 von 56 | © getty
Bild 35 von 56 | © getty
Bild 36 von 56 | © getty
Bild 37 von 56 | © getty
Bild 38 von 56 | © getty

Gruppe G: England - Panama

Bild 39 von 56 | © getty
Bild 40 von 56 | © getty
Bild 41 von 56 | © getty
Bild 42 von 56 | © getty
Bild 43 von 56 | © getty
Bild 44 von 56 | © getty
Bild 45 von 56 | © getty
Bild 46 von 56 | © getty
Bild 47 von 56 | © getty
Bild 48 von 56 | © getty
Bild 49 von 56 | © getty
Bild 50 von 56 | © getty
Bild 51 von 56 | © getty
Bild 52 von 56 | © getty
Bild 53 von 56 | © getty
Bild 54 von 56 | © getty
Bild 55 von 56 | © getty
Bild 56 von 56 | © getty

Textquelle: © LAOLA1.at

WM 2018: Mo Salah denkt über Nationalteam-Rücktritt nach

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare