WM 2018: 2,3 Mio. neue Kartenanfragen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für die Fußball-WM 2018 sind in der zweiten Verkaufsphase bisher mehr als 2,3 Millionen Ticket-Anfragen eingegangen.

Wie der Weltverband FIFA am Mittwoch mitteilte, ist die Nachfrage aus dem Gastgeberland Russland am größten, gefolgt von Argentinien, Mexiko, Peru, Brasilien, Kolumbien, den USA, Spanien, Deutschland, Ägypten und China.

In der ersten Verkaufsphase wurden bereits 742.760 Eintrittskarten vergeben. Die aktuelle Phase dauert noch bis 31. Jänner. Liegen für eine Partie mehr Anfragen als Karten vor, gibt es eine Verlosung. Für das Eröffnungsspiel am 14. Juni zwischen Russland und Saudi-Arabien und das Finale am 15. Juli können keine Karten mehr bestellt werden.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Top-Talent Valentino Müller verlängert beim SCR Altach

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare