Wette: Giroud bittet um Gnade

Wette: Giroud bittet um Gnade Foto: © getty
 

Olivier Giroud hat vor der Weltmeisterschaft angekündigt, sich eine Glatze schneiden zu lassen, sollte er mit Frankreich den WM-Titel holen.

Dass es "Les Bleus" nun tatsächlich geschafft haben, bringt den 31-Jährigen ein wenig in die Bredouille. "Ich werde sicher meine Wette einlösen und mir den Kopf rasieren lassen", versichert der Angreifer. Doch es gibt ein Aber: "Bitte erst nach der Taufe meines dritten Kindes!"

Der Chelsea-Profi ist bei der WM übrigens 546 Minuten auf dem Rasen gestanden, hat von seinen 15 Schüssen aber nur einen einzigen auf das Tor gebracht.

Das kann ihm jedoch herzlich egal sein. Seine Emotionen im Finale schildert Giroud so: "Ich war die letzten zehn Minuten auf der Bank und als der Abpfiff kam, sind alle Dämme gebrochen. Ich bin einfach gerannt und habe geweint."

So feiert Paris den WM-Titel der Franzosen:

Bild 1 von 15 | © getty
Bild 2 von 15 | © getty
Bild 3 von 15 | © getty
Bild 4 von 15 | © getty
Bild 5 von 15 | © getty
Bild 6 von 15 | © getty
Bild 7 von 15 | © getty
Bild 8 von 15 | © getty
Bild 9 von 15 | © getty
Bild 10 von 15 | © getty
Bild 11 von 15 | © getty
Bild 12 von 15 | © getty
Bild 13 von 15 | © getty
Bild 14 von 15 | © getty
Bild 15 von 15 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..