Senegal zum zweiten Mal für WM qualifiziert

Aufmacherbild Foto:
 

Der Senegal hat sich vorzeitig zum zweiten Mal für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert.

Dem Team von Aliou Cissé reicht dafür ein 2:0-Sieg in Polokwane gegen Südafrika. Damit stehen die Senegalesen als Gruppensieger vor Burkina Faso, Kap Verde und Südafrika fest.

West-Ham-Stürmer Diafra Sakho (12.) und ein Eigentor von Thamsanqa Mkhize (38.) sorgen für die Treffer der Gäste, bei denen Ex-Salzburger Sadio Mané durchspielt.

Zuletzt nahm der Senegal 2002 an einer WM teil und sorgte mit einem Auftakt-Sieg gegen den damaligen Titelverteidiger Frankreich für eine Riesensensation. Erst im Viertelfinale schied die Mannschaft damals knapp gegen die Türkei aus (0:1).

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz gewinnt Testspiel gegen den TSV Hartberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare