Bauza wird zum 3. Mal 2017 entlassen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Edgardo Bauza ist nicht mehr Nationaltrainer von WM-Teilnehmer Saudi-Arabien. Der 59-jährige Argentinier wird nach nicht einmal zwei Monaten und drei Länderspielen Amtszeit entlassen. Zuletzt verloren die Asiaten 0:1 gegen Bulgarien und 0:3 gegen Portugal.

Für den Argentinier wird das Jahr 2017 damit endgültig zum Horror-Jahr: Am 15. September wurde er nach vier Monaten und vier Länderspielen von seinem Amt als Trainer der Vereinigten Arabischen Emirate enthoben.

Am 10. April musste er bei Heimatland Argentinien nach einem Jahr und acht Länderspielen das Handtuch werfen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Das ist Franco Fodas erste ÖFB-Startelf gegen Uruguay

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare