Portugiesischer Europameister verpasst WM

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Portugals Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland (14. Juni bis 15. Juli) auf einen wichtigen Spieler verzichten.

"Sechser" Danilo Pereira fällt für die WM mit einem Teilriss der Achillessehne am linken Bein aus. Der Mann vom FC Porto wird noch am Donnerstag operiert.

Pereira war Teil der portugiesischen Europameister-Mannschaft von 2016 und war außer im Gruppenspiel gegen Österreich (0:0) und im Finale gegen Frankreich (1:0) in jedem Spiel der Iberer im Einsatz.

Portugal trifft bei der WM in Gruppe B auf Spanien, Marokko und den Iran.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

LAOLA1 On Air: Ultras, Dramen und Anekdoten der Serie A

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare