Italien feiert Torfestival, auch Holland gewinnt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Italien feiert im freundschaftlichen Länderspiel gegen San Marino ein Torfestival und gewinnt 8:0.

Lapadula eröffnet den Trefferreigen für die ohne Stars spielenden Italiener in der 10. Minute, Ferrari (13.), Petagna (16.) und abermals Lapadula (19.) machen binnen 20 Minuten alles klar.

Nach Seitenwechsel treffen Caldara (48.), Lapadula (49.) und Politano (58.), San Marinos Bonini erzielt zudem ein Eigentor (65.).

Niederlande siegen ohne Advocaat

Noch ohne den neuen Bondscoach Dick Advocaat feiern die Niederlande endlich wieder einmal einen Sieg: Das Oranje-Team schlägt Marokko mit 2:1.

Quincy Promes (22.) und Vincent Janssen (68.) treffen zum ersten Sieg in diesem Jahr für die Niederländer. Der erst 17-jährige Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt (70.) sieht in seinem zweiten Länderspiel die Rote Karte. Zwei Minuten später trifft Mbark Boussoufa für die Gastgeber.

Die Niederländer wurden von den Interims-Trainern Fred Grim und Frans Hoek betreut. Advocaat nimmt seine Arbeit erst am 6. Juni auf, es ist seine dritte Amtszeit als Bondscoach.

Das erste Spiel steht am 6. Juni an. In der WM-Qualifikation treffen die Niederländer auf Luxemburg. In der Gruppe A liegen sie nach fünf Runden nur auf den vierten Platz. Ende März hatte sich der Verband von Danny Blind wegen Erfolglosigkeit getrennt.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Kein Wechsel? Antoine Griezmann legt bei Jose-Anruf auf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare