Oranje verschönt Advocaat Bondscoach-Debüt

Aufmacherbild Foto:
 

Dick Advocaat feiert ein gelungenes Debüt in seine dritte Amtszeit als Bondscoach. Oranje schlägt Luxemburg in der WM-Qualifikation klar mit 5:0.

Arjen Robben (21.) trifft im De Kuip zur Führung, die Wesley Sneijder (34.) ausbaut. Der Galatasaray-Profi trifft damit an seinem 33. Geburtstag in seinem 131. Länderspiel und löst Edwin van der Sar als Rekordnationalspieler ab. Wijnaldum (62.), Promes (70.) und Janssen (84./Elfmeter) fixieren den Endstand.

Trotzdem bangt Oranje mehr denn je um die WM.

Die Elftal überholt zwar Bulgarien, das überraschend in Weißrussland 1:2 (Sivakov/Elfm. 33., Savitskiy/80. bzw. Kostadinov/90.) verliert. Der Zweite Schweden gewinnt aber überraschend 2:1 gegen Frankreich und übernimmt sogar die Tabellenführung.

Durmaz (43.) gleicht Girouds Führung (37.) aus. Nach schwerem Lloris-Patzer trifft Ola Toivonen (90.) von der Mittellinie zum viel umjubelten Siegtreffer.

Schweden (+8) und Frankreich (+6) führen nun punktegleich Gruppe A an. Oranje lauert drei Punkte dahinter und ist nun wohl am 31. August in Frankreich zum Siegen verdammt.


Alvaro Morata im Profil:

Textquelle: © LAOLA1.at

Räikkönen siegt im Training von Kanada vor Hamilton

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare