DFB für Argentinien-Coach kein WM-Favorit

DFB für Argentinien-Coach kein WM-Favorit Foto: © getty
 

Deutschland wird als Titelverteidiger und mit zehn Siegen in zehn Quali-Spielen im Gepäck zur FIFA WM 2018 nach Russland reisen. Für Argentiniens Teamchef Jorge Sampaoli ist das aber noch lange kein Grund, das DFB-Team zu den Favoriten zu zählen.

"Für mich sind Brasilien, Frankreich und Spanien einen Schritt vor Argentinien, weil sie schon länger zusammenarbeiten. Deutschland nenne ich nicht. Nicht, weil ich es vergessen habe, sondern weil es mir nicht gefällt, wie Deutschland spielt", sagt der 57-Jährige.

Die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw sei zwar gut organisiert, es würden aber die Superstars fehlen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..