Ronaldo verrät seine WM-Favoriten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist als Kapitän des portugiesischen Nationalteams zwar bei der Fußball-WM im Sommer vertreten, weiß jedoch, dass er mit seinen Europameister-Kollegen nicht zu den Top-Favoriten zählt.

Im Rahmen einer Preisverleihung des Fußballportals "Goal" verrät der 33-Jährige, wer für ihn die heißesten Anwärter auf dem WM-Titel 2018 sind.

"Für mich sind Spanien, Deutschland, Frankreich, Argentinien und Brasilien Favoriten." Dennoch findet der Star von Real Madrid, Portugal sei "Teil einer Gruppe von Teams, die wissen, dass auch sie auf höchstem Niveau wettbewerbsfähig sind."

Doch bevor im Juni in Russland das große Nationen-Turnier ansteht, hat Ronaldo mit Real Madrid noch eine andere Mission.

Für das Team aus der spanischen Hauptstadt ist die Königsklasse, nach dem Ausscheiden im Cup und dem uneinholbaren Rückstand in der Meisterschaft, die letzte Chance die Saison noch versöhnlich zu gestalten.

Am Mittwoch ist das Ensemble von Paris Saint Germain zum Schlager des Champions-League-Achtelfinals zu Gast im Santiago Bernabeu (ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker!).


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Admira-Talent Marco Hausjell: Ein unvergessliches Debüt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare