Stöger verpasst Punkt bei Bayer Leverkusen

Stöger verpasst Punkt bei Bayer Leverkusen Foto: © getty
 

Fehlstart trotz eines guten Spielbeginns für Peter Stögers Ferencvaros Budapest in der UEFA Europa League: Die Magyaren unterliegen bei Bayer 04 Leverkusen 1:2.

Mmaee bringt die Gäste sogar nach acht Minuten in Führung, aber Palacios (37.) besorgt für die klar feldüberlegene "Werkself" den verdienten Ausgleich. Ein zweites Ferencvaros-Tor von Vecsei wird wegen eines Handspiels vom VAR aberkannt (39.).

Obwohl Leverkusen nach Seitenwechsel noch mehr vom Spiel hat, dauert es bis zur 69. Minute, ehe eine Entscheidung fällt: Wirtz trifft zum 2:1.

Im Parallelspiel der "grün-weißen" Gruppe G lässt sich Betis Sevilla gegen den FC Celtic nicht von einem 0:2-Rückstand schocken und gewinnt 4:3.

Ajeti (15.) und Juranovic per Elfmeter (27.) bringen die Schotten zwar in Front, Miranda (32.) und Juanmi (35.) brauchen für den Ausgleich aber nur drei Minuten. Ähnlich schnell geht es nach Seitenwechsel durch Iglesias (51.) und erneut Juanmi (53.). Ralston verkürzt in der 87. Minute noch einmal.

Start-Sieg für Dragovic

Für Aleksandar Dragovic beginnt die Gruppenphase mit einem Sieg. Der ÖFB-Verteidiger schlägt mit Roter Stern Belgrad Sporting Braga 2:1.

Das 1:0 für die Serben (75.) wird von Galeno (76.) postwendend beantwortet, aber Katai per Elfer (85.) sorgt für die Entscheidung. Dragovic spielt durch.

Das Parallelspiel zwischen dem FC Midtjylland aus Dänemark und Ludogorets Razgrad aus Bulgarien endet 1:1.

Galatasaray schlägt Lazio 1:0 (Strakosha-Eigentor/67.), Marseille spielt bei Lok Moskau trotz Überzahl und Führung nur 1:1 (Ünder 59./Elfmeter bzw. Kerk/89., Tiknizyan sieht bei Lok Gelb-Rot/58.).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..