Baumgartner schießt Hoffenheim weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die TSG Hoffenheim bleibt am vierten Spieltag der UEFA Europa League makellos und steigt ins Sechzehntelfinale auf. Die Deutschen gewinnen bei Slovan Liberec 2:0. Mit Christoph Baumgartner hat ein ÖFB-Legionär gewichtigen Anteil am Auswärtssieg.

Der Mittelfeldspieler sorgt nach 77 Minuten für die Erlösung und den Führungstreffer, profitiert dabei aber von einem Torwartfehler.

Kramaric macht kurz vor Ende vom Punkt den Deckel drauf (89.).

Baumgartner geht unmittelbar nach seinem Treffer vom Platz und spielt damit genauso lange wie Florian Grillitsch, der ebenfalls nach 78 Minuten ausgewechselt wird.

Slovan Liberec hat nur mehr theoretische Chancen auf den Aufstieg, liegt sechs Punkte hinter Roter Stern Belgrad und müsste im direkten Duell das 5:1 aus der ersten Begegnung wettmachen. Die Serben sind nach ihrem 2:0 bei KAA Gent also so gut wie durch, während der belgische Rapid-Bezwinger in der CL-Qualifikation nach vier Niederlagen in vier Spielen schon raus ist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare