RB Salzburg mit einem Bein in der EL-Gruppenphase

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Red Bull Salzburg siegt im Hinspiel des Playoffs in der UEFA Europa League bei Viitorul Constanta 3:1 und macht damit einen großen Schritt Richtung Gruppenphase.

Hwang trifft nach 65 Sekunden, nach einem Lainer-Patzer gelingt Tucudean der Ausgleich (7.).

Ein Doppelschlag sorgt für die Entscheidung: Wolf (28.) und Dabbur (31.) treffen nach Lainer-Assists. Stankovic, der wieder den verletzten Walke ersetzt, rettet nach der Pause gegen Chitu (47.).

Das Rückspiel steigt kommenden Donnerstag.

Traumstart für Salzburg

Die Salzburger erwischten einen Start nach Maß. Es waren gerade 65 Sekunden gespielt, als Hwang eine Vorlage von Munas Dabbur zum Führungstor nutzte. Kevin Boli vertändelte den Ball folgenschwer gegen Dabbur, bei Hwangs Schuss ins linke Kreuzeck war Viitorul-Goalie Victor Rimniceanu noch mit den Fingerspitzen dran (2.).

Trainer Rose hatte seine Mannschaft im Vergleich zum Last-Minute-Sieg am Wochenende in Altach (1:0) an zwei Positionen verändert. Marc Rzatkowski vertrat den nach einer Erkrankung geschwächten Reinhold Yabo am rechten Flügel. Wolf kam statt Takumi Minamino zum Einsatz. Cican Stankovic vertrat wieder den verletzten Kapitän Alexander Walke im Tor.

In der siebenten Minute musste aber auch der 24-jährige Salzburg-Goalie hinter sich greifen. ÖFB-Teamverteidiger Stefan Lainer servierte George Tucudean den Ball per Kopfballsteilvorlage in den Lauf und der Stürmer überwand Stankovic aus spitzem Winkel.

Wolf erzielt 1. Europacup-Tor

Salzburg zeigte sich von Viitoruls erstem Erfolgserlebnis nach 487 Minuten ohne Torerfolg aber wenig beeindruckt - und überwand die fehleranfällige Constanta-Defensive noch vor der Pause zwei weitere Male.

Viitorul-Kapitän Bogdan Tiru fälschte mit seinem Rettungsversuch einen Schuss des völlig frei stehenden Hannes Wolf unhaltbar für seinen Goalie zum 2:1 ab (28.). Es war das erste Europacup-Tor des 18-jährigen Steirers. Drei Minuten später ließen Wolf und Hwang einen Lainer-Querpass zu Dabbur durch. Der zögerlich attackierte Israeli zog platziert ins linke untere Eck zum 3:1 ab.

Salzburg vergibt höheren Sieg

Nach dem Seitenwechsel erlebte Salzburg eine Schrecksekunde: Tucudeanu steckte durch auf Aurelian Chitu, der mit seinem Schuss aber alleine vor Stankovic scheiterte (47.). Danach verflachte die Partie ein wenig, Viitorul kam besser ins Spiel, blieb aber weitestgehend harmlos.

Die "Bullen" hingegen kamen - wie oft, wenn sie mit Tempo in die Tiefe spielten - zu klaren Torchancen: Dabbur scheitert nach sehenswerter Aktion und Querpass des eingewechselten Fredrik Gulbrandsen (77.) genauso aus kurzer Distanz an Rimniceanu wie Wolf (80.). Unmittelbar vor dem Abpfiff hatten die Salzburger auch Glück, als ein Schuss von Tucudean das lange Kreuzeck nur knapp verfehlte.

Viitorul Constanta - Red Bull Salzburg 1:3

Bild 1 von 45 | © GEPA
Bild 2 von 45 | © GEPA
Bild 3 von 45 | © GEPA
Bild 4 von 45 | © GEPA
Bild 5 von 45 | © GEPA
Bild 6 von 45 | © GEPA
Bild 7 von 45 | © GEPA
Bild 8 von 45 | © GEPA
Bild 9 von 45 | © GEPA
Bild 10 von 45 | © GEPA
Bild 11 von 45 | © GEPA
Bild 12 von 45 | © GEPA
Bild 13 von 45 | © GEPA
Bild 14 von 45 | © GEPA
Bild 15 von 45 | © GEPA
Bild 16 von 45 | © GEPA
Bild 17 von 45 | © GEPA
Bild 18 von 45 | © GEPA
Bild 19 von 45 | © GEPA
Bild 20 von 45 | © GEPA

NK Osijek - FK Austria Wien 1:2

Bild 21 von 45 | © GEPA
Bild 22 von 45 | © GEPA
Bild 23 von 45 | © GEPA
Bild 24 von 45 | © GEPA
Bild 25 von 45 | © GEPA
Bild 26 von 45 | © GEPA
Bild 27 von 45 | © GEPA
Bild 28 von 45 | © GEPA
Bild 29 von 45 | © GEPA
Bild 30 von 45 | © GEPA
Bild 31 von 45 | © GEPA
Bild 32 von 45 | © GEPA

SCR Altach - Maccabi Tel Aviv 0:1

Bild 33 von 45 | © GEPA
Bild 34 von 45 | © GEPA
Bild 35 von 45 | © GEPA
Bild 36 von 45 | © GEPA
Bild 37 von 45 | © GEPA
Bild 38 von 45 | © GEPA
Bild 39 von 45 | © GEPA
Bild 40 von 45 | © GEPA
Bild 41 von 45 | © GEPA
Bild 42 von 45 | © GEPA
Bild 43 von 45 | © GEPA
Bild 44 von 45 | © GEPA
Bild 45 von 45 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at/APA

SCR-Boss Krammer lobt Djuricin im Umgang mit Spuck-Affäre

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare