Austria: Ruhe im Chaos bewahrt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Groß war die Erleichterung bei der Wiener Austria nach dem mit Hängen und Würgen erkämpften 2:1 bei AEL Limassol. Dank des ersten Saisonsiegs wurde der Einzug ins Europa-League-Playoff fixiert.

Trotz langer numerischer Überlegenheit war der Aufstieg nicht nur wegen den hohen Temperaturen aber eine heiße Angelegenheit.

"Ich wusste, dass es hier vor allem wegen den Zuschauern immer heiß wird. Darauf waren wir eingestellt. Die Zyprioten versuchen alles, um ein Spiel zu drehen, um den Schiedsrichter zu beeinflussen und die Gegenspieler zu provozieren. Da muss man Ruhe bewahren. Das haben wir gemacht, wir haben das Spiel gewonnen und sind weiter. Das ist alles, was jetzt zählt“, so Trainer Thorsten Fink, der sich unmittelbar nach dieser Aussagen und noch während der TV-Übertragung auf "Puls 4" ein verbales Duell mit einem Zyprioten lieferte.


"Habe einen Kaffeebecher abbekommen"

Zu den unschönen Vorfällen nach dem Elfmeterpfiff in der 26. Minute meinte der 49-jährige Deutsche später: "Ich habe einen Kaffeebecher abbekommen, auch einige Spieler wurden beworfen. Wir haben uns aus dem Rhythmus bringen lassen. Die Jungs waren vielleicht auch beeinflusst von der Atmosphäre. Sie haben nicht gedacht, dass hier so eine heißblütige Stimmung herrschen wird."

Fast 15 Minuten dauerte die Unterbrechung, gleich nach Wiederanpfiff behielt Raphael Holzhauser die Nerven und versenkte den Strafstoß.

Austrias Spielmacher gestand, dass er „schon leichtere Elfmeter vor mir hatte. Ich habe mich aber sicher gefühlt und war überzeugt zu treffen. Ich habe mich auch recht früh für ein Eck entschieden. Nach dem Tor habe ich aber nicht gejubelt, weil ich in der aufgeheizten Stimmung nicht provozieren wollte.“

Dafür und für das wichtige 1:0 erntete der Blondschopf Lob von seinem Trainer: "Raphael hat beim Elfer Ruhe bewahrt."

Holzhauser: "Kompliment an die Fans"

Obwohl die Stimmung teilweise schon extrem aufgebracht war, genoss Holzhauser die Atmosphäre. „Es war ein richtiger Hexenkessel, so muss ein Fußballspiel sein. Ein Kompliment an die Fans. Die Szenen nach dem Ausschluss gehen jedoch gar nicht. Wir sind jedenfalls riesig erleichtert, unser Ziel geschafft zu haben und im Playoff zu stehen.“

Die Einstellung der Mannschaft sorgte bei Markus Kraetschmer diesmal für Zufriedenheit. “Ich habe großen Willen gesehen, auch wenn eine gewisse Verunsicherung geherrscht hat. Für uns ist so ein Erfolgserlebnis ganz entscheidend.“

Auch Fink hatte nicht viel zu bemängeln. „Wir hätten die Konter besser nutzen können. Das ist das, was ich der Mannschaft vorwerfen kann."

Nach dem aufreibenden Gastspiel auf Zypern blicken die Veilchen nun entspannt auf die Auslosung. „Jetzt müssen wir sehen, wen wir Freitag bekommen. Vom Budget sind wir mit dem Erreichen des Play-offs genau im Plan“, so Kraetschmer abschließend.

Die besten Bilder von Fenerbahce gegen Sturm:

Bild 1 von 48 | © GEPA
Bild 2 von 48 | © GEPA
Bild 3 von 48 | © GEPA
Bild 4 von 48 | © GEPA
Bild 5 von 48 | © GEPA
Bild 6 von 48 | © GEPA
Bild 7 von 48 | © GEPA
Bild 8 von 48 | © GEPA
Bild 9 von 48 | © GEPA
Bild 10 von 48 | © GEPA
Bild 11 von 48 | © GEPA

Die besten Bilder von Altach gegen Gent:

Bild 12 von 48 | © GEPA
Bild 13 von 48 | © GEPA
Bild 14 von 48 | © GEPA
Bild 15 von 48 | © GEPA
Bild 16 von 48 | © GEPA
Bild 17 von 48 | © GEPA
Bild 18 von 48 | © GEPA
Bild 19 von 48 | © GEPA
Bild 20 von 48 | © GEPA
Bild 21 von 48 | © GEPA
Bild 22 von 48 | © GEPA
Bild 23 von 48 | © GEPA
Bild 24 von 48 | © GEPA
Bild 25 von 48 | © GEPA
Bild 26 von 48 | © GEPA
Bild 27 von 48 | © GEPA
Bild 28 von 48 | © GEPA
Bild 29 von 48 | © GEPA

Die besten Bilder von Limassol gegen Austria:

Bild 30 von 48 | © GEPA
Bild 31 von 48 | © GEPA
Bild 32 von 48 | © GEPA
Bild 33 von 48 | © GEPA
Bild 34 von 48 | © GEPA
Bild 35 von 48 | © GEPA
Bild 36 von 48 | © GEPA
Bild 37 von 48 | © GEPA
Bild 38 von 48 | © GEPA
Bild 39 von 48 | © GEPA
Bild 40 von 48 | © GEPA
Bild 41 von 48 | © GEPA
Bild 42 von 48 | © GEPA
Bild 43 von 48 | © GEPA
Bild 44 von 48 | © GEPA
Bild 45 von 48 | © GEPA
Bild 46 von 48 | © GEPA
Bild 47 von 48 | © GEPA
Bild 48 von 48 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Neymar einigt sich mit Paris Saint-Germain

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare