1000 Polizisten bei Rapid-Slovan

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Europa-League-Rückspiel zwischen dem SK Rapid und Slovan Bratislava am Donnerstag im Allianz-Stadion wirft seine Schatten voraus.

1000 Beamte werden rund um das Spiel im Einsatz sein. Doch Polizeisprecher Patrick Maierhofer überrascht mit der Herangehensweise bei diesem Hochrisikospiel: Die Anreise der Fans werde individuell erfolgen, ein Sonderzug wird nicht bereitgestellt. "Wir haben das aus einsatztaktischen Gründen nicht empfohlen", so Maierhofer.

Dabei trugen die Vorkehrungen in Bratislava, als die Rapid-Fans mit einem Bus-Konvoi anreisten, Früchte.

Polizei setzt auf andere Methoden als in Bratislava

In der slowakischen Hauptstadt gab es vergangenen Donnerstag keine erwähnenswerten Vorfälle, da es im Vorhinein klare Richtlinien für den Besuch von Rapid-Fans gab.

Fan-Busse wurden von der Staatsgrenze weg von der Polizei begleitet und direkt in den Sektor des Stadions gebracht. Ansammlungen größerer Fan-Gruppen im Stadtzentrum wurden im Vorhinein verboten.

400 bis 600 Risikofans

In Wien geht die Exekutive jedoch andere Wege, 1000 bis 1200 Fans aus der Slowakei werden erwartet, 400 bis 600 werden als Risikofans eingestuft. Maierhofer zufolge werden sich die Anhänger des Klubs aus Bratislava in der Stadt treffen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hütteldorf fahren. "Wo sie sich treffen, wissen wir noch nicht."

Die Slovan-Fans sind in den vergangenen Jahren immer wieder durch Ausschreitungen aufgefallen und deshalb sind die Sicherheitsvorkehrungen groß. Auch beim letzten Aufeiandertreffen der beiden Teams 2007 gab es heftige Zusammenstöße.

"Dementsprechend konsequent wird die Polizei im Bedarfsfall auch sein. Denn die Gesundheit der Besucher und Polizisten stehen im Vordergrund", so der Polzeisprecher.

300 Polizisten werden rund um das Stadion positioniert, der Rest für die Begleitung ab der Grenze, für den innerstädtischen Bereich sowie den Verkehr.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid: "Extreme Mannschaft" überheblich bis depressiv

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare