Rangers scheitern an Luxemburger Amateuren

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Comeback der Glasgow Rangers auf europäischer Ebene ist auf peinliche Weise zu Ende gegangen.

Nach dem 1:0-Heimsieg unterliegen die Schotten dem luxemburgischen Amateurverein Progres Niederkorn in der ersten Runde der Europa-League-Qualifikation auswärts 0:2.

Der 54-fache schottische Meister war zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder dabei. Nach dem Zwangsabstieg 2012 in die vierte Liga hatte der Rekordchampion in der Comeback-Saison in der schottischen Premier League Platz drei belegt.

Niederkorn hatte in seinen bisherigen 13 Europacupspielen - inklusive des Hinspiels in Schottland - nur ein Tor erzielt. Die letzte Meisterschaft gewann der Klub 1981.



Textquelle: © LAOLA1.at/APA

RB Salzburg trifft in CL-Quali auf FC Hibernians

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare