Schock für Fenerbahce bei Anreise nach Manchester

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei der Anreise von Fenerbahce zum Europa-League-Spiel gegen Manchester United kommt es zu einem Zwischenfall.

Das Flugzeug des türkischen Spitzenklubs muss in Budapest notlanden. Grund dafür ist ein Vogel, der an die Scheibe des Fliegers knallt und diese splittern lässt. "Nichts Alarmierendes", gibt der Klub schnell Entwarnung.

Daraufhin startet ein zweites Flugzeug in Istanbul und holt die Mannschaft in Budapest ab, um sie sicher nach Manchester zu bringen.

VIDEO: Kuriosum beim türkischen Basketball-Finale mit Fenerbahce-Beteiligung

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare