Rapids Europacup-Spiele im ORF

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien hat sich auf einen Deal mit dem "ORF" geeinigt: In den kommenden vier Jahren werden die Heimspiele der Grün-Weißen in den Qualifikationen zu den UEFA-Bewerben im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein.

Vorbehaltlich der erfolgreichen Rechtetausch-Verhandlungen mit den jeweiligen Gegnern gibt es auch die Option auf Übertragung aller Auswärtsspiele. Zusätzlich wird jährlich zumindest ein Freundschaftsspiel aus dem Allianz Stadion live übertragen, so sind etwa die Partien gegen den Hamburger SV (14.7., 19:00 Uhr) und das Abschiedsspiel von Steffen Hofmann (22.7., 19:30 Uhr) auf "ORF Sport Plus" zu sehen.

"Als populärster und quotenstärkster Klub des Landes ist es uns ein großes Anliegen, der großen grün-weißen Fangemeinde auch im Free-TV eine umfangreiche Berichterstattung zu bieten. Insgesamt können wir nun mit dem neuen Bundesliga-TV-Vertrag und den damit verbundenen Live-Übertragungen aller Spiele, den diversen Highlight-Shows sowie unserer Kooperation mit dem ORF und unserer künftigen Videoplattform eine optimale Servicierung unserer Anhänger sicherstellen", freut sich Geschäftsführer Christoph Peschek.

Textquelle: © LAOLA1.at

WAC bestimmt Michael Sollbauer als neuen Kapitän

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare