Europa League: Arsenal und Milan im Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit Arsenal und AC Milan schaffen zwei prominente Namen den Aufstieg ins Achtelfinale der Europa League.

Die Gunners agieren allerdings alles andere als souverän: Nach dem klaren 3:0-Erfolg im Hinspiel bei Oestersunds, verlieren die Londoner zuhause mit 1:2 gegen die Schweden.

Hosam Aiesh (22.) und Ken Sema (23.) sorgen für eine 2:0-Pausen-Führung, Arsenal gelingt nur mehr der Anschlusstreffer durch Sead Kolasinac (47.).

Der AC Milan fährt dank eines Treffers von Fabio Borini (21.) einen 1:0-Heimsieg über Ludogrets Razgrad ein. Nach dem 4:0-Erfolg im Hinspiel war dieser Auftritt aber nur mehr Formsache.

Textquelle: © LAOLA1.at

FK Austria Wien: Kraetschmer nimmt Spieler in Pflicht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare