Hertha BSC verliert bei Debüt von Lazaro

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hertha BSC muss am zweiten Spieltag der UEFA Europa League die erste Niederlage hinnehmen.

Die Hauptstädter verlieren beim schwedischen Vertreter Östersunds FK mit 0:1. Brwa Nouri erzielt den entscheidenden Treffer aus einem Handelfmeter.

Bei den Berlinern feiert Valentino Lazaro sein Debüt nach überstandener Außenbandverletzung. Beinahe erlebt der ÖFB-Teamspieler einen Einstand nach Maß. Nach 13 Minuten scheitert Lazaro nach Vorlage von Esswein an Östersunds-Keeper Keita. In Minute 78 wird Lazaro für Valentin Stocker ausgewechselt.

Im Parallelspiel der Gruppe J gewinnt Zorya überraschend bei Athletic Bilbao mit 1:0. Östersunds führt die Gruppe mit zwei Siegen vor den Ukrainern (ein Sieg) an.

Textquelle: © LAOLA1.at

UEFA untersucht Flutlicht-Ausfall bei Besiktas-Leipzig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare