Europa League: Rapid muss nach Bratislava

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien kennt seinen Gegner in der dritten Runde der Qualifikation zur Europa League.

Die Hütteldorfer müssen am 9. August (im LIVE-Ticker) die kurze Reise zum Gastspiel gegen Slovan Bratislava antreten, am 16. August empfangen die Wiener die Slowaken zuhause.

Slovan hat mit dem Aufstieg in die dritte Runde ordentlich Mühe. Der Tabellenführer der Fortuna Liga setzt sich nach einem 3:1 zuhause gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC mit einem Gesamtscore von 4:3 durch.

Ein Wiedersehen mit Ex-Trainer Damir Canadi wird es in dieser EC-Saison für Rapid auf jeden Fall nicht mehr geben. Der Wiener scheitert mit dem griechischen Klub Atromitos Athen aufgrund eines Last-Minute-Tors gesamt mit 4:5 an Dinamo Brest. Bei den Weißrussen hat Diego Maradona als Präsident das Sagen.

Textquelle: © LAOLA1.at

EL-Quali: Admira verpasst Achtungserfolg gegen Sofia

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare