EL: Burgstaller rettet Schalke Unentschieden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach trennen sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League mit 1:1.

Jonas Hofmann (15.) bringt die Gäste in Führung, Guido Burgstaller (25.) besorgt den Ausgleich. Für den 27-jährigen ÖFB-Legionär ist es der zweite Treffer im dritten Europa-League-Einsatz, nach 84 Minuten wird er ausgewechselt. Alessandro Schöpf steht ebenfalls in der Startelf der "Königsblauen" und wird nach 72 Minuten ausgetauscht.

Die AS Roma verliert bei Olympique Lyon mit 2:4.

Roma gibt Spiel nach Führung aus der Hand

Salah (20.) und Fazio (33.) bringen die Italiener nach der schnellen Führung von Diakhaby (8.) 2:1 in Front, Tolisso (47.) und Fekir (74.) drehen die Partie jedoch erneut. In der Nachspielzeit stellt Lacazette (90+2.) mit einem sehenswerten Schuss ins Kreuzeck den Endstand her.

Genk entscheidet das belgische Duell bei Gent mit 5:2 für sich. Samatta (41., 72.) gelingt dabei ein Doppelpack.

Olympiakos Piräus und Besiktas trennen sich mit 1:1, Cambiasso (36.) bzw. Aboubakar (53.) erzielen die Tore. Beauvue (90.) schießt Celta Vigo in letzter Minute zum 2:1-Erfolg gegen FK Krasnodar.

Die Rückspiele steigen am kommenden Donnerstag (16. März).

Die Präsidenten von Sturm Graz und Rapid Wien im Doppel-Interview:

Textquelle: © LAOLA1.at

Larry Kayode erstmals in Nigerias Nationalteam-Kader

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare