Europa League: Ab 2018 alle Live-Spiele bei Dazn

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Rechtesituation für die UEFA Europa League ab der Saison 2018/19 ist endgültig geklärt.

In Österreich und Deutschland werden alle Spiele live nur auf Dazn zu sehen sein. Das gibt der Streaminganbieter am Dienstag bekannt. Dazu zeigt Puls 4 auch in den den kommenden drei Jahren pro Woche ein Spiel live - insgesamt werden es 15 sein.

"Das ist auch ein Beispiel für Partnerschaften, zu denen Dazn bereit ist und bei denen der Free-TV-Partner wie auch Dazn die Vorteile der jeweiligen Systeme ausspielen können. Puls 4 packt das Spiel auf einen attraktiven Sendeplatz, ist ein Publikumsmagnet, kann das wunderbar vermarkten. Dazn hingegen kann als Plattform und ohne Limitierung alle Spiele zeigen", meint Dazn-Marketing-Chef Benjamin Reininger im "Kurier".

Bundesliga? "Österreich ist überproportional interessant"

Die Champions Leauge teilt sich Dazn künftig mit Pay-TV-Sender Sky. Der ORF, der für die Europa Leauge kein Angebot abgab, ging leer aus. Im Hinblick auf die Rechtevergabe für die österreichische Bundesliga gibt sich Reininger bedeckt.

"Österreich ist derzeit überproportional interessant. Denn relativ gesehen sind wir hier mit Dazn am erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum. Das heißt, wir nehmen Österreich sehr ernst. Ich kann aber zu laufenden Ausschreibungen keinerlei Stellungnahme abgeben."


Textquelle: © LAOLA1.at

Heiko Westermann besucht Manuel Neuer und wird gelobt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare