Walke in der Europa-League-Quali fraglich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Stammtorhüter Alexander Walke wird die Reise zum Europa-League-Playoff-Hinspiel von Meister Red Bull Salzburg bei Viitorul Constanta am Mittwoch antreten.

Der Einsatz des 34-jährigen Deutschen am Donnerstagabend (20:45 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) ist nach seiner vergangene Woche erlittenen Fingerluxation samt Rissquetschwunde aber fraglich, geben die Salzburger am Dienstag bekannt.

Walke war bereits im Ligaspiel am Samstag in Altach von Cican Stankovic vertreten worden. Der 24-jährige frühere österreichische U21-Nationaltorhüter zeigte beim 1:0-Sieg eine hervorragende Vorstellung (seine Paraden im VIDEO).

Stangl fällt mehrere Wochen aus

Verzichten müssen die Salzburger in Rumänien weiterhin auf die Langzeitverletzten Samuel Tetteh (Knieverletzung) und David Atanga (Mittelfußbruch). Dazu gesellte sich auch Linksverteidiger Stefan Stangl.

Der 25-Jährige, der im Juni auch im ÖFB-Kader für das WM-Qualifikationsspiel in Irland (1:1) gestanden war, zog sich im Training zum wiederholten Mal eine Muskelverletzung zu und fällt laut Klubangaben mehrere Wochen aus.

Stangl wird damit aller Voraussicht nach auch beim nächsten Lehrgang des Nationalteams fehlen. Die ÖFB-Auswahl gastiert in der WM-Qualifikation am 2. September in Wales und empfängt am 5. September Georgien. Teamchef Marcel Koller gibt seinen Kader nächsten Dienstag bekannt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Saisonende für Rapid-Verteidiger Christopher Dibon

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare