Austria-Endspiel: 21.000 Karten verkauft

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria darf sich am kommenden Donnerstag (19 Uhr), im Endspiel um den Aufstieg in die Europa-League-K.O.-Phase gegen AEK Athen, über viel Unterstützung freuen.

Um den Aufstieg in die nächste Runde zu fixieren, brauchen die Veilchen gegen den direkten Konkurrenten AEK Athen einen Sieg - an Zusatzmotivation von den Rängen wird es dabei nicht mangeln: Für das Entscheidungsmatch gegen den griechischen Tabellenführer sind bereits jetzt 21.000 Karten verkauft.

Gegen Stargast AC Milan fanden sogar 31.000 Fans den Weg ins Stadion, Außenseiter Rijeka konnte 20.000 Zuschauer mobilisieren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Internationale feiern 92. Geburtstag von Ernst Happel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare