UECL: LASK kennt mögliche Playoff-Gegner

UECL: LASK kennt mögliche Playoff-Gegner Foto: © GEPA
 

Der LASK kennt seine möglichen Gegner für das Playoff der UEFA Europa Conference League.

Überstehen die Linzer die dritte Qualifikationsrunde gegen FK Vojvodina Novi Sad (5. und 12. August im LIVE-Ticker >>>), könnte ihnen mit dem Verlierer der Paarung Galatasaray Istanbul (TUR) gegen St. Johnstone FC (SCO), welches in der dritten Quali-Runde der Europa League ausgetragen wird, eine durchaus schwere Aufgabe bevorstehen. Spieltermine sind der 19. (zuhause) und 26. August (auswärts).

Die Athletiker kämpfen um ihre dritte Europacup-Gruppenphase in Folge, in den vergangenen zwei Spielzeiten war man jeweils zumindest in der Gruppenphase der UEFA Europa League vertreten. 2019/20 schafften es die Stahlstädter sogar bis ins Achtelfinale, 2020/21 erfolgte das Aus in der Gruppenphase.

Der SK Rapid trifft im Fall eines Ausscheidens in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League gegen Anorthosis Famagusta (ZYP) in den Playoff zur Conference League auf den Sieger des Duells Slask Wrocalaw (POL) gegen Hapoel Beer-Sheva (ISR). Die Hütteldorfer müssten am 19. August zuerst auswärts ran und hätten im Rückspiel am 26. August Heimvorteil.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..