EURO 2020: Modus für Aufstieg ins Achtelfinale

EURO 2020: Modus für Aufstieg ins Achtelfinale Foto: © GEPA
 

24 Mannschaften sind in der Gruppenphase der EURO 2020 mit dabei - 16 steigen ins Achtelfinale auf.

Fix im Achtelfinale stehen die ersten zwei Teams jeder Gruppe. Dazu kommen die vier besten Gruppendritten.

Hauptkriterium für die Reihenfolge in den Gruppen sind klarerweise die Punkte. Bei Punktegleichheit von zwei oder mehreren Teams wird anhand folgender Kriterien gereiht.

Modus für den Aufstieg aus der Gruppenphase:

Bei Punktegleichheit von zwei oder mehreren Teams:

1. Anzahl der Punkte aus den Begegnungen der punktgleichen Teams
2. Tordifferenz aus den Begegnungen der punktgleichen Teams
3. Anzahl der in den direkten Duellen der punktgleichen Teams erzielten Tore.

Wenn drei oder vier Teams bei Anwendung der Punkte 1 bis 3 immer noch gleich abschneiden, werden die Punkte 1 bis 3 erneut angewendet, allerdings ausschließlich für die betroffenen Mannschaften untereinander.

Danach:

5. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
6. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore
7. Anzahl der Siege in allen Gruppenspielen
8. Fair-Play-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl Gelber und Roter Karten in allen Gruppenspielen
9. Platzierung in der Gesamtrangliste der EM-Qualifikation

Sonderfall: Kommt es im letzten Gruppenspiel zum Duell zweier Teams mit derselben Anzahl an Punkten, derselben Tordifferenz und derselben Anzahl an Toren und endet diese Partie unentschieden, entscheidet ein Elfmeterschießen über ihre endgültige Platzierung in der Gruppe.

Ermittlung der vier besten Gruppendritten:

1. Anzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
2. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
3. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore
4. Anzahl der Siege in allen Gruppenspielen
5. Fair-Play-Wertung
6. Platzierung in der Gesamtrangliste der EM-Qualifikation.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..