Stunk: Mbappe vs. Giroud

Stunk: Mbappe vs. Giroud Foto: © GEPA
 

Frankreich geht als Favorit in die EURO 2020. Doch wenige Tage vor dem Auftakt ins Turnier scheint die Stimmung im Camp des Weltmeisters alles andere als gut zu sein. Eine Fehde zwischen den beiden Superstars Kylian Mbappe und Olivier Giroud sorgt bei der "Equipe Tricolore" für Aufregung.

Den Ausgang nahm der Streit beim 3:0-Sieg im finalen Testspiel gegen Bulgarien. Olivier Giroud wurde in der 41. Minute für den angeschlagenen Karim Benzema eingewechselt und erzielte einen späten Doppelpack (83., 90.). Im Interview nach dem Spiel beschwerte sich der Chelsea-Stürmer, dass er das Gefühl habe, einige Kollegen würden absichtlich nicht zu ihm passen.

Obwohl der 34-Jährige keinen Kicker namentlich nannte, deutet vieles darauf hin, dass Giroud damit Mbappe meinte. Der PSG-Star soll deswegen richtig sauer gewesen sein und wollte daraufhin beim nächsten Pressekonferenz-Termin dabei sein, um ein Statement zu Girouds Aussagen abzugeben - das berichtet "L'Equipe". Teamchef Didier Deschamps habe das aber untersagt.

Inzwischen soll Giroud ein Gespräch mit Mbappe geführt haben, um die Wogen zu glätten, das Unterfangen soll allerdings nicht von Erfolg gekrönt gewesen sein.

Giroud ist nach der Rückkehr von Karim Benzema in der Hackordnung der französischen Offensivkräfte nach unten gerutscht und muss wohl Mbappe, Benzema und Antoine Griezmann den Vortritt lassen.

Spielplan der Gruppe F>>>

VIDEO: Mbappes schönste Tore der vergangenen Saison

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..