Ritterorden für England-Teamchef Southgate?

Ritterorden für England-Teamchef Southgate? Foto: © getty
 

Unverhofft kommt oft.

Gareth Southgate war der Sündenbock der Engländer nach der EM-Final-Niederlage gegen Italien. Seine Nominierung der Elfmeterschützen wurde dem Teamchef als Fehler ausgelegt, die Kritik war groß.

Trotzdem könnte dem 50-Jährigen nun eine große Ehre zuteil werden. Wie die "Sun" berichtet, soll Southgate den "Order of the British Empire", den britischen Ritterorden erhalten.

Dies soll vor allem dem Premierminister Boris Johnson ein Anliegen sein. Traditionell werden die Ehrungen am Neujahrstag von Queen Elizabeth II vergeben, Southgate dürfte sich dann "Sir" nennen.

Nachdem Rashford, Sancho und Saka im Elfmeterschießen scheiterten, war der Aufschrei groß, ein Land in Trauer. Doch Johnson verwies bereits einen Tag später auf die entstandene Euphorie und das Geleistete: "Sie haben Geschichte geschrieben. Sie haben unsere Stimmung gehoben und diesem Land Freude bereitet. Wie Millionen von Menschen in diesem Land bin ich auch voller Stolz und Hoffnung."

VIDEO - Southgate nimmt Schuld auf sich:



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..