Goretzka fehlt gegen Frankreich

Goretzka fehlt gegen Frankreich Foto: © getty
 

Das deutsche Nationalmannschaft wird ohne Leon Goretzka in die EURO starten müssen.

Nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel muss der Mittelfeldmotor des FC Bayern München zumindest gegen Frankreich am 15. Juni aussetzen. "Er wird fürs erste Spiel wohl nicht infrage kommen", glaubt auch Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr daran.

Goretzka habe" vier, fünf Wochen keine Spielpraxis gehabt", was vor einem Großturnier wie der EURO noch mehr ins Gewicht fällt. Goretzka hat das Abschlusstraining vor der EM-Generalprobe gegen Lettland am Montag verpasst.

"Er wird ein bisschen reinwachsen und sich reinarbeiten. Im Moment fehlt er in der Zentrale", gibt auch Löw zu, der einen Plan B mit taktischen Änderungen in der Hinterhand haben muss. Da man im Mittelfeld prinzipiell gut besetzt ist, könnte Joshua Kimmich nach Goretzkas Rückkehr möglicherweise auf die rechte Außenbahn ausweichen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..