Frankreich glückt Generalprobe gegen Bulgarien

Frankreich glückt Generalprobe gegen Bulgarien Foto: © getty
 

Der amtierende Weltmeister Frankreich besiegt im letzten Testspiel vor der Europameisterschaft Bulgarien im heimischen Stade de France mit 3:0.

In Minute 29 sorgt Barcelona-Star Antoine Griezmann mit einem sehenswerten Fallrückzieher-Tor für die verdiente Führung der Franzosen. Danach bleibt der Weltmeister vor dem Tor glücklos, erst Olivier Giroud (83.) kann kurz vor Schluss nach einem Pavard-Assist für das 2:0 sorgen. Momente vor dem Schlusspfiff setzt der Routinier noch einen drauf und schnürt den Doppelpack zum 3:0-Endstand.

Tschechien feiert im letzten Test vor dem EURO-Start einen 3:1-Heimsieg über Albanien, Ungarn und Irland trennen sich in Budapest mit einem 0:0-Unentschieden.

Kein Sieger zwischen Polen und Island

Polens Nationalteam hat eine durchwachsene Generalprobe vor dem Start in die Fußball-EM hingelegt. Bayern-Star Robert Lewandowski und Co. kamen am Dienstagabend in Posen gegen Island über ein 2:2-Remis nicht hinaus. Eine drohende Niederlage konnte Stürmer-"Joker" Karol Swiderski (88.) gerade noch verhindern. Zuvor hatten Piotr Zielinski (34.) sowie aufseiten der nicht bei der Endrunde vertretenen Gäste Albert Gudmundsson (26.) und Brynjar Bjarnason (47.) getroffen.

Swiderski war erst in der 81. Minute anstelle von Lewandowski ins Spiel gekommen. Die Polen starten am Montag (18:00 Uhr) in St. Petersburg gegen die Slowakei in die EM-Gruppe E, weitere Gegner dort sind Spanien und Schweden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..