Belgien dreht emotionale Partie gegen Dänemark

Belgien dreht emotionale Partie gegen Dänemark Foto: © getty
 

Was für eine emotionale Partie in Kopenhagen! Erstmals nach dem tragischen Zusammenbruch von Dänen-Star Christian Eriksen spielt Dänemark wieder bei der EURO 2020. Nach einem Blitzstart müssen die Skandinavier aber eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen.

Nach Gänsehautmomenten bei der dänischen Hymne legen Eriksens Teamkollegen los wie die sprichwörtliche Feuerwehr. In der 2. Minute zappelt der Ball nach fatalem Fehler von Jason Denayer bereits im Netz der Belgier. Pierre-Emile Höjbjerg erobert den Ball, bedient Yussuf Poulsen und der Leipzig-Stürmer vollendet trocken ins lange Eck.

Mit der Führung im Rücken spielen sich die Hjulmand-Mannen fast in einen Rausch und werden vom frenetischen Publikum weiter nach vorne gepeitscht. Unterbrochen wird das Offensiv-Spektakel nur von einem kollektiven Applaus für Christian Eriksen in der 10. Minute. Schon vor Spielbeginn wurde eine Spielunterbrechung abgemacht.

Danach beruhigt sich das Geschehen. Dänemark zieht sich etwas weiter zurück, hat schwache Belgier aber weiter im Griff. Die beste Chance vergibt der junge Mikkel Damgsaard nach schönem Solo (34.).

Nach Wiederanpfiff kommt bei Belgien ManCity-Superstar Kevin De Bruyne aufs Feld. Und der Mittelfeldmotor drückt der Partie seinen Stempel auf.

400% Unibet Bonus: €20 einzahlen, €100 spielen!

In der 55. Minute erobert Stürmer Romelu Lukaku den Ball, zieht in den Strafraum und legt dort zurück auf de Bruyne. Was der mit dem Ball macht, ist schlichtweg überragend. Mit einem Haken lässt er zwei heranstürmende Dänen ins Leere grätschen, bewahrt die Übersicht und legt dann quer auf Thorgan Hazard. Der BVB-Profi muss nur ins leere Tor vollenden.

Im Laufe der 2. Hälfte bringt Belgien-Coach Roberto Martinez auch noch Eden Hazard und Axel Witsel. In Bestbesetzung gelingt den "Roten Teufeln" der Siegtreffer durch de Bruyne. Er wird vom zweiten Joker, Eden Hazard, auf der linken Seite freigespielt, zieht sofort ab und bezwingt Kasper Schmeichel im kurzen Eck (71.).

Dänemark klopft allerdings nochmal am Ausgleich an, Martin Braithwaite scheitert mit seinem Kopfball nach Olsen-Hereingabe allerdings an der Latte (87.).

Belgien ist mit dem Sieg quasi durch und kann im letzten Gruppenspiel gegen Finnland den Gruppensieg aus eigener Kraft perfekt machen. Auch für Dänemark ist die EM noch nicht zu Ende. Bei Schützenhilfe von Belgien ist sogar Rang zwei und der direkte Aufstieg noch möglich.

Gruppe B Spielplan/Ergebnisse >>

Gruppe B Tabelle >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..