Irland bangt um Kapitän Keane

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Robbie Keane zittert um die Teilnahme an der EURO in Frankreich.

Wie sein Klub Los Angeles Galaxy bekanntgibt, fällt der Kapitän der irischen Nationalmannschaft nach einer Knie-Operation für vier bis sechs Wochen aus. Für das am 10. Juni beginnende EM-Turnier könnte das knapp werden.

Es ist nicht die erste Hiobsbotschaft für die irische Offensive. Derzeit sind fünf Angreifer verletzt. Dazu muss Teamchef Martin O'Neill auch auf Newcastle-Goalie Rob Elliot (Kreuzbandverletzung) verzichten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare