Brasilien nach Gala im Viertelfinale

Brasilien nach Gala im Viertelfinale Foto: © getty
 

Brasilien steht bei der Copa America 2019 im Viertelfinale. Der Gastgeber gewinnt am abschließenden 3. Spieltag der Gruppe A das Duell gegen Peru glatt mit 5:0.

Die Selecao steigt damit als Gruppensieger auf. Die Begegnung in Belo Horizonte ist bereits nach einer halben Stunde entschieden. Zunächst sorgt Casemiro für die Führung (12.), Firmino erhöht nach einem schweren Schnitzer von Peru-Keeper Gallese kurz danach (19.), Everton macht nach 32 Minuten alles klar.

Nach der Pause fixieren Dani Alves (53.) und der eingewechselte Willian (90.) den Endstand. Zudem vergibt Gabriel Jesus in der Nachspielzeit einen Elfmeter (93.).

Peru, das vor dem Spiel punktgleich mit Brasilien war und bei einem Sieg Erster geworden wäre, scheidet aufgrund des Parallelspiels aus. In diesem besiegt Venezuela die Elf aus Bolivien mit 3:1 und schiebt sich noch auf den zweiten Tabellenplatz.

Matchwinner ist Darwin Machis mit einem Doppelpack (2., 55.). Bolivien gelingt durch Leonel Justiniano Arauz der späte Anschlusstreffer (82.), ehe Josef Martinez alles klar macht (86.).

Tabelle Gruppe A:

1. Brasilien (7 Punkte)

2. Venezuela (5)

3. Peru (4)

4. Bolivien (0)

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..