Paris SG fertigt RBS-Schreck ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Paris Saint-Germain feiert am zweiten Spieltag der Champions League einen 6:1-Kantersieg gegen Roter Stern Belgrad.

Der Salzburg-Bezwinger ist von Beginn an dem Pariser Starensemble unterlegen, Neymar ebnet mit einem frühen Doppelpack (20., 22.) den Sieg. Noch in der ersten Halbzeit bauen Cavani (37.) und Di Maria (42.) die Führung aus.

In der zweiten Halbzeit schaltet PSG über weite Strecken einen Gang zurück, Mbappe (70.) erzielt den fünften Treffer. Für das Ehrentor von Belgrad sorgt der Deutsche Marko Marin (74.). Den Schlusspunkt setzt erneut Neymar, der einen zweiten Freistoß traumhaft versenkt (81.).

Für die Elf von Thomas Tuchel sind es die ersten Punkte in der laufenden CL-Saison, nachdem man im ersten Spiel der Gruppe C Liverpool mit 2:3 unterlag. Die "Reds" treffen im zweiten Spiel dieser Gruppe um 21 Uhr auf SSC Napoli. Das Spiel gibt es LIVE auf DAZN >>>

Belgrad hat weiterhin einen Zähler am Konto.

Glücklicher Schalke-Sieg

Der FC Schalke 04 erkämpft sich gegen Lokomotive Moskau in einem highlightarmen Spiel einen glücklichen 1:0-Sieg. In der 88. Minute steht Weston McKennie nach einer Konoplyanka-Ecke richtig und köpft zum ersten CL-Erfolg für die "Knappen" in dieser Saison ein.

ÖFB-Legionär Guido Burgstaller wird in der 72. Minute eingewechselt. Alessandro Schöpf, Schalker Matchwinner am Wochenende, fehlt aufgrund eines fiebrigen Infekts.

DAZN zeigt die Champions League LIVE! Hol dir jetzt dein kosteloses Probemonat >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare