2:0! Paris St. Germain nimmt Old Trafford ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Paris St. Germain macht einen großen Schritt Richtung Viertelfinale der Champions League. Die Franzosen gewinnen das Achtelfinal-Hinspiel bei Manchester United mit 2:0.

Nach einer torlosen ersten Hälfte bringt Kimpembe die Tuchel-Elf in Führung (53.), Mbappe schließt keine zehn Minuten später einen Konter perfekt ab und fixiert den Endstand (60.). Pogba sieht der 89. Minute auch noch Gelb-Rot.

Für die "Red Devils" ist es im zwölften Pflichtspiel unter Coach Solskjaer die erste Niederlage. Das Rückspiel in Paris steigt am 6. März.

Die erste Chance im Old Trafford finden die Gäste vor: Doch De Gea muss beim Schuss von Di Maria nicht eingreifen (6.).

Die Hausherren haben in Folge zwar optisch mehr vom Spiel, wirklich gefährlich bleiben aber die Franzosen.

Die größte Möglichkeit der ersten Hälfte hat auch Mbappe, der nach Zuspiel von Draxler jedoch aus kurzer Distanz das Tor verfehlt.

Nach dem Seitwechsel ist der französische Serienmeister die klar bessere Mannschaft und erspielt sich mit dem Doppelpack innerhalb von sieben Minuten eine tolle Ausgangslage für das Retour-Spiel.

Man-United-Schlussmann De Gea verhindert mit einigen Paraden sogar eine noch höhere Niederlage.

DAZN zeigt die Champions League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare